Gemeinde Friedenweiler

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

TOUR 1: Zweischluchtenpfad

Immer am Rötenbach entlang führt der Weg zunächst durch die schmale Rötenbachschlucht. Über 8 Brücken überqueren wir den Bach mit seinen beeindruckenden Stromschnellen und Wasserfällen. An der Mündung zur Wutachschlucht lohnt sich eine kleine Pause am erfrischenden Wasser. Weiter geht es flussabwärts, wobei wir verschiedene Gesteinsschichten der vergangenen 300 Millionen Jahre durchwandern. Wir verlassen die wilde Schlucht beim Räuberschlössle, von wo der Tiefblick hinab in die Wutachschlucht das Wandererherz höher schlagen lässt. Der Weg führt uns über Göschweiler zurück nach Rötenbach.

 

Tourentipp: Besichtigung und Käseverkostung im Gewölbekäsekeller in Göschweiler nach Vereinbarung

14,9 km, 285 Hm, Schwierigkeit: schwer



TOUR 2: Enkensteintour


Auf anspruchsvollen, schmalen Wanderwegen steigen wir 140 Höhenmeter die wildromantische Rötenbachschlucht hinab bis zur Mündung in die Wutachschlucht, wo sich eine kleine Verschnaufpause lohnt. Die Schlucht ist eines der ältesten Naturschutzgebiete Baden-Württembergs. Weiter führt der Weg flussaufwärts Richtung Kappel-Gutachbrücke und bietet immer wieder schöne Blicke auf die Höllentalbahn. Ab der Eisenbahnbrücke verläuft der Weg auf Forstwegen zurück nach Rötenbach.

Tourentipp: Der Weg ist auch in umgekehrter Richtung empfehlenswert.

12,3 km, 287 Hm, Schwierigkeit: schwer

TOUR 3: Witterschneetour

Quelle: PR Freiburg, Ref. 56


Zunächst geht es von Rötenbach vorbei am Naturschutzgebiet "Rötenbacher Wiesen" über offene Felder nach Löffingen. Durch den Stationenweg gelangt man zur Wallfahrtskirche Witterschneekreuz, wo sich ein Besuch der alten Holzkapelle und der neuromanischen Steinkapelle lohnt. Zurück geht es über das Stettholz nach Rötenbach. Der zumeist asphaltierte Weg ist fast durchweg gut mit einem Kinderwagen oder Rollstuhl begehbar.

Tourentipps:

Besonders beeindruckend ist die Wanderung im Frühsommer (Mai, Juni), wenn die artenreichen Rötenbacher Wiesen ihre Blütenpracht entfalten.

Beim Stationenweg ist ein Einstieg in den Heilkräuterlehrpfad Löffingen möglich.

Bei der Wallfahrtskirche ist der Anschluss zum Fernwanderweg Himmelreich-Jakobusweg möglich.

Es besteht die Möglichkeit, die Tour mit der Bahn zu kombinieren und nur einen Teil zu Fuß zu gehen. Die Strecke von Rötenbach nach Löffingen, ca. 4,2 km, eignet sich besser für Rollstuhl und Kinderwagen.

9,6 km, 79 Hm, Schwierigkeit: leicht





TOUR 4: Kohlwaldrunde


Dieser schöner Rundweg führt vom Rathaus zum Grillplatz am Rohrberg. Nachdem wir den schönen Ausblick in den Südschwarzwald genossen haben, geht es weiter vorbei am Bürgermeisterdenkmal zu der denkmalgeschützten Kohlwaldbrücke aus Holz. Der Weg entlang Forstwegen ist für Kinderwagen und Rollstuhl geeignet. Von der alten Adlerwirtssäge führt ein kurzer Wegabschnitt entlang der Landstraße.

Aufgrund der Baustelle im Bereich B31 ist der Weg nur erschwert bzw. teilweise nicht zu begehen!

4,6 km, 60 Hm, Schwierigkeit: leicht



 

TOUR 5: Saurenbachschluchtweg


Diese kleine Rundwanderung führt zunächst Richtung Rötenbachschlucht. Durch eine schmale Eisenbahnunterführung gelangen wir auf engen Pfaden in die verborgene Saurenbachschlucht mit ihrem naturbelassenen Bachverlauf, dem wir bergauf folgen. Auf einem Forstweg führt der Weg zurück, am Bahnhof vorbei zum Rathaus oder zum Wanderparkplatz.

3,5 km, 80 Hm, Schwierigkeit: mittel

 

Weitere Informationen

Wanderparadies Rötenbach

Rötenbachschlucht

Naturschutzgebiet "Rötenbacher Wiesen"

Kontakt

BÜRGERMEISTERAMT FRIEDENWEILER

Hauptstr. 24
79877 Friedenweiler

Tel.: 07654/9119-0
Fax: 07654/9119-19

Öffnungszeiten Rathaus

Mo - Fr: 08:30 - 12:00 Uhr
Di: 14:00 - 16:00 Uhr
Do: 14:00 - 18:30 Uhr